UNTERNEHMENSGRÜNDUNG IN BELGIEN

Home

Belgien liegt im "Herzen Europas" und bietet durch seine zentrale Lage hervorragende Standortbedingungen für Unternehmen. Unternehmen, die ihre Geschäftstätigkeiten in Belgien beginnen oder ausweiten und im Zuge dessen eine Repräsentanz in Belgien eröffnen möchten, müssen hierbei allerdings Einiges beachten.

Vor allem die bestehende Sprachenvielfalt bereitet ausländischen Unternehmen oftmals Kopfzerbrechen. Darüber hinaus sind eine Reihe weiterer Unterschiede im Vergleich zu geschäftlichen Aktivitäten in Deutschland zu berücksichtigen, was das Rechtswesen, Steuersystem, administrative Formalitäten etc. angeht.

Wir kennen die Wünsche unserer deutschsprachigen Mandanten und die belgische Realität, so dass wir Ihre Wünsche zusammen mit unseren Kooperationspartnern (Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Notaren) optimal umsetzen können. Egal, ob es um rechtliche Beratung im Zusammenhang mit der Gründung einer Repräsentanz, die Betreuung in steuerlicher und sozialversicherungsrechtlicher Hinsicht oder um arbeitsrechtliche Problematiken im Zusammenhang mit einer bereits bestehenden Niederlassung geht, stehen wir Ihnen als kompetenter Ansprechpartner zur Seite.

Brüssel ist als Hauptstadt Europas ein Standort vieler Interessensvereinigungen. Die Betreuung und Beratung im Zusammenhang mit der Gründung und Corporate Governance von (internationalen) Vereinen ohne Gewinnerzielungsabsicht bildet ebenfalls einen Schwerpunkt unserer Tätigkeit.

 

News

DAV Belgien, Niederlande und Luxembourg: "Holdinggesellschaften in Benelux und Deutschland - ein Ländervergleich" - ein Artikel von Prof. Dr. Axel Cordewener, LL.M. (Professor am Institut für Europäisches Steuerrecht, KU Leuven) und Dipl.-Jur. Univ. Sabrina Schmidbaur (z.Z. Praktikantin bei Kocks & Partners, Brüssel)